SG Mittelmosel: Spielberichte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Erstellt: 02. November 2017
Geschrieben von Thiel Zugriffe: 783

Die nächsten drei Spiele sind gespielt und es sprangen zwei Siege und eine Niederlage für die SG Mittelmosel dabei heraus. Vor zwei Wochen verlor die SG das Heimspiel gegen die Reserve des SV Burgen/Veldenz mit 0:2. Die Heimelf fand nicht in ihren Spielfluss und ließ in der ersten Halbzeit die wenigen Chancen liegen. Die Gäste agierten hinten zunächst anfällig, stabilisierten sich jedoch mit zunehmender Spielzeit. Zwei Ballverluste im Spielaufbau nutzten sie eiskalt aus und ließen hinten in der zweiten Halbzeit nichts anbrennen.

 

Am vergangenen Sonntag reiste die SG Mittelmosel zum Tabellennachbar nach Altrich. Im ersten Durchgang war es ein Spiel auf Augenhöhe ohne wirkliche Torchancen. Das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt. Nach der Pause war es dann offensiver, vor allem von der SG M. Doch zunächst nutzte Altrich ihre zweite Chance und ging in Führung. Aber die Gäste kamen zurück und drehten kurze Zeit später nach zwei Eckstößen die Partie (Torschützen Piotr Kepinski und Kuijhtim Jashari). Nach schöner Vorarbeit von Pascal Thiel erhöhte Peter Coen auf 1:3 und ließ wiederum nur kurze Zeit später mit einem Freistoß das 1:4 folgen! Von Altrich kam offensiv nicht mehr viel. Thiel hatte auf der anderen Seite leider Pech mit einem Pfostenschuss. So gewann die SG Mittelmosel letztendlich verdient mit 4:1 und verschaffte sich auf Altrich nun etwas Luft in der Tabelle.

 

Am heutigen Feiertag war der A-Liga-Primus SV Niederemmel zu Gast in BKS zur nächsten Pokalrunde. Die Mannschaft nahm die Herausforderung an und zeigte deutliche Gegenwehr. Mit gefährlichen Konter sollten die Gäste beschäftigt werden. So gelang durch Pascal Thiel auch recht früh das 1:0. Die Gäste zeigten im Ansatz ihre spielerische Qualität, kamen aber bis zur Pause nur zu wenigen Chancen. Nach der Pause schien die SG Mittelmosel zu schlafen und kassierte direkt nach Wiederbeginn den Ausgleich. Doch die Heimelf rüttelte sich noch mal wach und beschäftigte nun mehr und mehr die Gäste-Abwehr. So erzielte Peter Coen nach einer Stunde die erneute Führung, die Luca Rehm zehn Minuten später auf 3:1 erhöhte. Dies war dann wohl eine Art Vorentscheidung, denn hinten ließ die SG M nicht mehr viel anbrennen und erhöhte durch zwei schön vorgetragene Konter zum Endstand von 5:1.

 

Am kommenden Sonntag trifft die SG Mittelmosel in BKS auf die SG Moseltal (Lieser, Maring-Noviand, Osann-Monzel). Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Um 12:15 Uhr spielt die zweite Mannschaft gegen die Reserve der SG Moseltal, allerdings in Lieser.

Wer ist online?

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online