SG Mittelmosel: Spielberichte 13.-15 Spieltag

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Erstellt: 23. November 2017
Geschrieben von Thiel Zugriffe: 694

Am 13. Spieltag gastierte der Tabellenführer SG Moseltal in BKS. Die SG Mittelmosel begann gut und ging durch Peter Coen früh in Führung – dachten zumindest alle, doch der Schiedsrichter sah eine Abseitsstellung, die es definitiv nicht gab. In der zwanzigsten Minute der nächste Knackpunkt für die Heimelf. Nach einem langen Ball der Gäste konnte der Stürmer nur mit einem Foul gestoppt werden – Notbremse und rote Karte! Doch davon ließ sich die SG Mittelmosel nicht unterbringen und kam zehn Minuten später zur 1:0 Führung durch Pascal Thiel. Wieder zehn Minuten später bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen. Da dieser Aktion ein Stürmerfoul vorausging, hätte es diesen jedoch nicht geben dürfen. Doch Dirk Schuprass hielt den Elfmeter und somit die Führung der SG M fest! Kurz vor der Pause wurde erneut ein Gäste-Stürmer im Strafraum gelegt und diesmal saß der Elfmeter – 1:1. Auch nach der Pause merkte man der Heimelf die Unterzahl nicht an. Doch es waren die Gäste, die nach einem Freistoß die Führung erzielten. Die SG M versuchte noch mal alles, scheiterte aber an der Latte und klassen Paraden vom Gäste Torwart. Auf der anderen Seite hatte aber auch die SG Moseltal hochkarätige Chancen zur Entscheidung, doch somit blieb es bei einer bitteren 1:2 Niederlage.

 

Eine Woche später begann bereits die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen Bettenfeld in Mülheim. Die SG Mittelmosel wollte sich für das Hinspiel (1:2) revanchieren und ging durch zwei Tore von Pascal Thiel in die Pause. Die Heimelf hatte das Spiel im Griff und ließ nur wenige Möglichkeiten der Gäste zu. Nach der Pause erhöhte wieder Thiel auf 3:0, womit das Spiel letztendlich entschieden war. Von den Gästen kam nichts mehr und die SG verwertete weitere drei Tore durch Max Feuerecker, Daniel Willems und David Roth zum 6:0 Endstand.

 

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde hatte die SG Mittelmosel etwas gutzumachen. Im Hinspiel endete das Spiel gegen den SV Dreis 1:5! Es entwickelte sich auf einem tiefen Platz schnell ein Kampfspiel, in dem beide Mannschaften sich nichts schenkten. Die SG M stand relativ sicher und sorgte mit schnellen Kontern immer für Gefahr. Einer davon wurde über Daniel Willems und Alex Klunk schön vorbereitet und Peter Coen erzielte die 1:0 Führung! Bis zur Pause ergaben sich noch kleinere Chancen für die SG Mittelmosel und eine große Freistoß-Chance für Dreis, die super von Keeper Dirk Schupraß gehalten wurde! Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf das 2:0, konnte ihre Spielzüge aber nicht sauber abschließen. So kam es wie es kommen musste. Mit einer unglücklichen Aktion gelang der Heimelf der Ausgleich. Ein Abwehrspieler spielte kurz vor dem Torwart, der den Ball aufnehmen wollte, den Ball quer zum Stürmer, der nur noch ins  leere Tor einschieben musste. Beide Mannschaften versuchten noch mal alles, doch letztendlich blieb es beim Unentschieden!

 

Bis zur Winterpause bestreitet die SG Mittelmosel noch drei Spiele:

Sonntag, 26.11.2017       16. Spieltag Heimspiel gegen SV Flussbach

Freitag, 01.12.2017          17. Spieltag Gastspiel gegen SG Buchholz 2

Sonntag, 10.12.2017       Viertelfinale Kreispokal gegen SG Burgen/Veldenz

 

Wer ist online?

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online